By Arno Becker

Java-erfahrene Leser lernen in diesem Buch, hochwertige software program für die Android-Plattform zu entwickeln. Im ersten Teil des Buches lernt der Leser zunächst die grundlegenden Konzepte und Elemente von Android kennen. Im anschließenden Praxisteil kann er anhand eines durchgängigen Beispiels Schritt für Schritt die Entwicklung einer mobilen Anwendung nachvollziehen. Der dritte Teil bereitet Entwickler auf den professionellen und sicheren Einsatz von Android in der Praxis vor.
Die 2. Auflage wurde komplett auf die Android-Version 2 aktualisiert und um neue Themen erweitert (Live Folder, Kamera- und Video-Unterstützung, SMS senden und empfangen).

Show description

Read or Download Android 2 Grundlagen und Programmierung PDF

Best computing books

Getting Started with Roo

Spring Roo is going a step past the Spring Framework through bringing actual swift program improvement to Java—just as Grails has performed with Groovy. This concise creation indicates you ways to construct purposes with Roo, utilizing the framework's shell as an clever and timesaving code-completion instrument. It's a great RAD device simply because Roo does a lot of the tedious code maintenance.

You'll start by way of construction an easy shopper courting administration program, whole with step by step directions and code examples. the right way to keep watch over any a part of the appliance with Roo's opt-in characteristic, whereas utilizing this open resource framework to automate the remainder of the code.
* organize a Spring software and dealing Maven construct to determine Roo in motion
* deal with endurance with JPA and the Neo4j graph database—and learn the way Roo helps NoSQL databases
* Use Roo’s database reverse-engineering function to generate an information version from an present schema
* construct Roo purposes with Spring MVC, Spring WebFlow, Google net Toolkit, Vaadin, and different net frameworks
* safe and attempt your software

Soft Computing in Ontologies and Semantic Web

This e-book covers in a good intensity the quick becoming subject of instruments, recommendations and functions of sentimental computing (e. g. , fuzzy common sense, genetic algorithms, neural networks, tough units, Bayesian networks, and different probabilistic suggestions) within the ontologies and Semantic internet. How elements of the Semantic internet (like the RDF, Description Logics, ontologies) may be lined with a delicate computing concentration is proven.

Heterogeneous Computing with Open: CL

Heterogeneous Computing with OpenCL teaches OpenCL and parallel programming for advanced platforms that can comprise a number of machine architectures: multi-core CPUs, GPUs, and fully-integrated speeded up Processing devices (APUs) similar to AMD Fusion expertise. Designed to paintings on a number of systems and with broad aid, OpenCL may also help you extra successfully application for a heterogeneous destiny.

Reliability in Computing. The Role of Interval Methods in Scientific Computing

Views in Computing, Vol. 19: Reliability in Computing: The position of period tools in clinical Computing provides a survey of the function of period tools in trustworthy medical computing, together with vector mathematics, language description, convergence, and algorithms. the choice takes a glance at mathematics for vector processors, FORTRAN-SC, and trustworthy expression assessment in PASCAL-SC.

Extra info for Android 2 Grundlagen und Programmierung

Sample text

Berechtigungen werden explizit in der Anwendung vergeben, und ohne diese Berechtigungen kann ein Programm die Sandbox nicht verlassen. Es kann also keine sicherheitsrelevanten Aktionen durchführen und darf nur seine eigenen Ressourcen verwenden. Grundlegend basiert das Sicherheitskonzept der Sandbox auf Betriebssystemfunktionen, wie Gruppen- und Benutzerberechtigungen. Zudem wird normalerweise jede Anwendung als eigener Prozess gestartet und ist genau einem Benutzer auf Betriebssystemebene zugeordnet (dem »User« auf Linux-Ebene, weshalb wir hier diesen Begriff verwenden werden).

2 17 Die Dalvik Virtual Machine Die Dalvik Virtual Machine wurde von einem Google-Mitarbeiter namens Dan Bornstein entwickelt. Benannt ist sie nach dem isländischen Ort Dalvík, in dem Verwandte von Bornstein lebten. Sie stellt das Herzstück der Android-Laufzeitumgebung dar und basiert auf der quelloffenen JVM Apache Harmony, wurde aber in Aufbau und Funktionsumfang an die Anforderungen mobiler Endgeräte angepasst. Wir werden an dieser Stelle lediglich die Besonderheiten der VM darstellen. Für weiterführende Recherchen zur Dalvik VM sei ein Blick in [2] empfohlen.

Hintergrund); Wir sind nun in der Lage, Ressourcendateien zu speichern und auf deren Inhalte zuzugreifen. Doch wie definiert man eine Ressource konkret? Was sind die Besonderheiten einzelner Ressourcen-Arten? Diese und andere Fragen wollen wir in den nächsten Abschnitten beantworten. Wir stellen die Ressourcen-Arten kurz vor und geben Beispiele für ihre Verwendung. 3 Textbausteine auslagern Text-Ressourcen Texte sind Grundbaustein einer jeden Anwendung. Sie sollten einfach zu pflegen sein und manchmal auch in mehreren Sprachen vorliegen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 25 votes