By Jochen Welscher

Show description

Read Online or Download Arbeitszeugnisse und Personalbeurteilung nach dem TVöD PDF

Best german_1 books

Architekturen und Prozesse: Strukturen und Dynamik in Forschung und Unternehmen (German Edition)

Dieser Band ist eine Zusammenstellung ausgewählter Beiträge zu den Themen Geschäftsprozessmanagement, Innovation, Unternehmensgründung, e-Learning. Mit Beiträgen zu (Re)-Organisation, Simulation und Optimierung von Geschäftsprozessen, Informationssystemarchitekturen, carrier orientated structure (SOA).

Extra info for Arbeitszeugnisse und Personalbeurteilung nach dem TVöD

Sample text

Wenn Sie Ratgeber zu diesem Thema lesen, ist das sicherlich günstig, aber womöglich nicht ausreichend. Häufig scheitern Gespräche (wenn ein Instrument z. B. neu eingeführt wurde oder eine Führungskraft das erste Mal vor einer solchen Situation steht) daran, dass die Kompetenzen der Führungskraft nicht ausreichend ausgeprägt sind. Der Mitarbeiter kann aber (im Sinne eines professionellen Führungshandelns) erwarten, dass die Führungskraft über die Kompetenz verfügt, ein solches Gespräch zu gestalten.

Die oben genannten Aspekte sind ganz grundlegende Kompetenzen, die Führungskräfte im Rahmen ihres Führungshandelns – und hier insbesondere hinsichtlich der Gesprächsführung – benötigen. Diese Aspekte kann man trainieren, wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß. Die kommunikativen Techniken sind z. B. sehr gut trainierbar. Auch die technischen Aspekte eines Themenfeldes wie „Einfühlungsvermögen“ lassen sich üben; also z. B. „Fragen stellen, zuhören“ usw. Aber spätestens das „authentische Interesse an anderen“ ist nicht mehr trainierbar.

Erfährt der Mitarbeiter wie im oben geschilderten Beispiel also eine Behandlung, die er als nicht wertschätzend empfindet, gleicht er diese „Delle“ in seinem virtuellen Schutzraum durch eine Verhaltensweise aus, die ihm subjektiv das Gefühl vermittelt, sich dadurch wieder holen zu können, was ihm an der einen Stelle genommen wurde. In diesem Fall: Dienst nach Vorschrift. Eine andere Person reagiert womöglich anders. Beispielsweise durch aggressives Verhalten oder durch „schlechtes Reden“ über den Chef oder durch Krankheit oder durch Kündigung.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 27 votes